Zielgruppe:    

Fach- und Führungskräfte mit Vertriebs-/Verkaufsfunktionen im Innen- und Außendienst, Monteure/Techniker

Lernziele:  

Lernen, Vertiefen und Trainieren von Gesprächs- und Verhandlungs- techniken, Kennenlernen und Anwenden des situativen Verkaufens in der Praxis und Umgang mit den verschiedenen Kundentypen

Lerninhalte:    

Das Prinzip der extremen Kundenorientierung
 Rationales und emotionales Verhalten
 Analysieren der Kaufbereitschaftgrade von Kunden
 Situativer Einsatz angemessener Verkaufsstile
 Vertiefen und Trainieren weiterer Gesprächstechniken, insbesondere die Vorbereitung auf das Verkaufsgespräch
 - Eröffnungstechniken
 - Fragetechniken
 - Argumentationstechniken
 - Einwandbehandlungstechniken
 - Abschlußtechniken
 Verhaltensstiltypen von Vertriebsmitarbeitern und Kunden
 Verbessertes Eingehen auf die unterschiedlichen Kundentypen

Lernmethoden:    

Präsentation, Diskussion, Spontanübungen, Einzelarbeit, Rollenspiele, Selbst- und Fremdanalyse

Lernmedien:    

Flipchart, Arbeitsblätter, Instruments, Fragebögen

Dauer:    

2 Tage