Zielgruppe:    

Fach- und Führungskräfte aller Ebenen im Büro und Selbständige

Lernziele:    

Die Seminarteilnehmer sollen ihre Tätigkeit analysieren, berufliche und private Verbesserungspotentiale erkennen und dann Methoden und Instrumente eines effektiven Zeit-, Ziel- und Selbstmanagements erlernen und in ihre Alltagspraxis umsetzen

Lerninhalte:    

Der Managerberuf
 Management, Zeitmanagement, Selbstmanagement
 Zielmanagement als Motivator beruflich und privat
 Verhalten, Systeme und Techniken, Verhaltenskreislauf
 Umgang mit der Zeit (Selbstbild)
 Zeitfresser, Zeitdiebe, Sägezahneffekt
 Die ALPEN-Methode
 Arbeitsplanung und das Prinzio der Schriftlichkeit (Fallstudie I)
 Tätigkeits- und Störquellenanalyse
 Prioritäten erkennen und managen
 Delegation (Fallstudie und Selbstbild)
 Zeitmanagement-Prinzipien, Arbeitstil und Aufschieberitis (Selbstbild)
 Transfer in die Alltagspraxis
 Rationelle Besprechungen, Rationelles Telefonieren und Besuche
 Hinweise zu Zeitplanbüchern
 Persönliche Leistungskurve, Streß und Belastungen (Selbstbild)

Lernmethoden:    

Brainstorming, Präsentation, Diskussion, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Selbstbilder, Fallstudien, Moderation

Lernmedien:    

Flipchart, Overhead, Pinwände, Moderationskarten, Seminarunterlagen, Arbeitsblätter, Checklisten

Dauer:    

2 Tage